Mein Weg zur Heilpraktikerin Köln

Wie mich mein bisheriger Lebensweg zu meinem Traumberuf Heilpraktikerin Köln führte…

Also begonnen hat mein Leben 1968 im schönen Hamburg. Ich wurde geboren als Tochter eines japanischen Vaters und einer deutschen Mutter.

Als „asiatisches Nordlicht“, mittlerweile seit über 25 Jahren in Köln lebend, ist mein Leben geprägt durch die Erfahrung, mich in zwei Kulturen zuhause zu fühlen. Auch wenn das nicht immer leicht war. Als Kind ist es oft schwierig, die Erfahrung zu machen, irgendwie „anders“ zu sein nur weil man anders aussieht. Heute kann ich daher gut nachempfinden, wie sich die so genannte Alltagsdiskriminierung anfühlt für Betroffene…Zum Glück empfinde ich meine binationale Herkunft inzwischen als großes Geschenk. Und sie beeinflusst auch sicherlich meine Arbeit als Heilpraktikerin. Es ist für mich sehr bereichernd, dass es neben der eher wissenschaftlich geprägten Sicht unserer westlichen Welt auch andere Wege gibt, das Leben zu betrachten – und beides harmonisch miteinander zu verbinden.

Medizin und die Frage, wie das alles so funktioniert in unserem Körper hat mich schon früh interessiert. Beruflich führte mich mein Weg jedoch zunächst über Versicherungsausbildung und anschließendem -Studium in Köln auf die wirtschaftliche Seite des Gesundheitswesens – in die private Krankenversicherung.

Mein Fernweh führte mich auf zahlreichen Reisen durch die ganze Welt. Die größte Faszination hatten dabei für mich immer schon die asiatischen Länder. In Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha, Malaysia, den Philippinen, China und natürlich Japan  war ich immer wieder fasziniert von der fernöstlichen Sichtweise. Vor allem die Heilverfahren, die in dem uralten Wissen der fernöstlichen Philosophien ihre Wurzeln haben, beeindruckten mich sehr.

In Köln fing ich an, mich mit den Lehren des Buddhismus zu beschäftigen, die ich als wertvolle Wegweiser empfinde. Nachdem ich selbst bei einer Heilpraktikerin sehr positive Erfahrungen mit naturheilkundlicher Behandlung gemacht hatte, reifte der Entschluss, im zweiten beruflichen Leben selbst Heilpraktikerin zu werden mit dem Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

Heute bin ich sehr glücklich, meine Berufung gefunden zu haben und als Heilpraktikerin Menschen auf ihrem Weg der Heilung zu begleiten.

Ihre Sabine Kakizaki,

Heilpraktikerin Köln Bayenthal

Heilpraktiker Köln Praxis Sabine Kakizaki Heilpraktikerin Köln: Praxis für trad. chinesische Medizin (TCM), Akupunktur, 5-Elemente-Ernährung in Köln Bayenthal

Bernhardstraße 105
50968 Köln

 Telefon: +49 (0)221 99758467
 E-Mail: mail@praxis-kakizaki.de
 Web: